Loading...

ZUTATEN

Für den Teig:

300 gButter, hochwertige
400 gMehl
5 ELKakaopulver
4 TropfenVanilleextrakt
2 St.Eigelb
150 gPuderzucker

Für die Creme:

200 gButter, hochwertige
3 Pck.Vanillezucker, hochwertiger
300 gZucker
6Eier

Zum Dekorieren:

Schokoladenglasur

ZUBEREITUNG

  1. Das Mehl zusammen mit dem Kakaopulver und Puderzucker sieben. Die in Stücke geschnittene Butter, den Vanilleextrakt und die Eigelbe dazugeben. Alles zu einer Teigkugel verarbeiten, und in Folie gewickelt eine Stunde kalt stellen.
  2. Inzwischen kann man die Buttercreme zubereiten. Dafür die Butter schaumig rühren. Im Wasserbad die Eier und Zucker steif schlagen und diesen dicken Schaum Schritt für Schritt in die Butter unterrühren. Zu einer glatten Creme rühren und die Creme dann in eine Spritztüte füllen.

  3. Den Teig auf einer Arbeitsfläche zu einer dünnen Platte ausrollen. Runde Plätzchen daraus ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C goldbraun backen. Das dauert nicht lange – nur ca. 5 Minuten.

  4. Dann mit der Creme zusammenkleben und mit der Schokoladenglasur und der restlichen Creme verzieren.

Loading...

Write A Comment