Loading...

ZUTATEN

Für den Teig:

150 mlMilch
100 gNaturjoghurt
7 gTrockenhefe
2 ELZucker
1 TLSalz
1Ei
500 gMehl
70 mlÖl

Außerdem:

150 gButter
3 ELZucker
2 TLZimt

Für den Zuckerguss:

3 ELWasser
100 gZucker

ZUBEREITUNG

  1. 100 ml Milch erwärmen und mit einem Teelöffel Zucker und mit Trockenhefe vermengen. Kurz aufgehen lassen. Die restliche Milch zum Joghurt geben und mit Salz, Zucker, einem Ei und Öl verrühren. Dann die vorbereitete Hefe sowie das Mehl dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. An einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen.
  2. Den Teig zu einem Rechteck ausrollen und die gesamte Oberfläche mit weicher Butter bestreichen. Mit einer Zimt-Zucker-Mischung bestreuen und das Ganze zusammenrollen.

  3. Die Rolle auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  4. Mit einer scharfen Schere unter einem Winkel von 45 ° ca. 1 cm große Stücke abschneiden (nur anschneiden, den unteren Teig nicht ganz durchschneiden). Die einzelnen Stücke links und rechts legen und jedes dritte Stück in der Mitte lassen.
  5. Die Rolle zugedeckt noch ca. 20 Minuten gehen lassen und anschließend im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 15 – 20 Minuten backen.
  6. Den Kuchen herausnehmen und mit dem Zuckerguss überziehen (dafür 100 g Zucker in 3 – 5 EL Wasser aufkochen).

Quelle: Vk

Loading...

Write A Comment