Loading...

ZUTATEN

Das Gemüse:

2 kgWeißkohl
1 kgGurken
1 kgPaprika
1 kgZwiebeln
0,5 kgMöhren
1 St.Chilischote

Für den Aufguss:

3 LWasser
0,8 LEssig
0,8 LZucker
100 gEinmachgewürz mit Salz (ca. 90 % Salz und 10 % Gewürze und Senfkörner)

ZUBEREITUNG

  1. Weißkohl in Streifen schneiden, den Strunk entfernen. Gurken in Scheiben schneiden. Paprika in Streifen schneiden – bunte Paprika sieht am schönsten in den Gläsern aus. Zwiebeln in Halbmonde schneiden. Möhren reiben.

  2. Die Zutaten miteinander vermischen und eine ganze oder kleiner geschnittene Chilischote hinzufügen.

  3. Den Aufguss zubereiten. Dafür 3 L Wasser, 0,8 L Essig, 0,8 L Zucker und 100 g Einmachgewürz mit Salz zum Kochen bringen, 5 Minuten kochen und auskühlen lassen.
  4. Mit dem kalten Aufguss das Gemüse übergießen, zudecken und über Nacht ruhen lassen.

  5. Die Gemüsemischung in die vorbereiteten Gläser stopfen. Nicht zu sehr hineindrücken, damit es noch Platz für den Aufguss gibt. Wenn das Gemüse verteilt ist, auch die Flüssigkeit verteilen und die Gläser verschließen. Nun kann es eingekocht werden. Wenn das Wasser im Topf zu kochen beginnt, ab diesem Zeitpunkt 10 Minuten kochen lassen und danach ausschalten.
  6. Die Gläser im heißen Wasser weitere 5 Minuten stehen lassen und dann aus dem Topf herausnehmen. Auf den Kopf stellen (so findet man heraus, ob alle Gläser wirklich gut verschlossen sind) und nach 5 Minuten wieder ganz normal hinstellen. Mit einer Decke zudecken und über Nacht auskühlen lassen. Danach beschriften und in der Speisekammer lagern. 🙂

Loading...

Write A Comment