Loading...

ZUTATEN

1kleiner Blumenkohl
2/3 TasseSemmelbrösel
1/2 TasseReibekäse
2Knoblauchzehen
1 TLPaprikapulver, edelsüß
2Eier
nach Geschmack Salz und Pfeffer
nach Bedarf Öl

ZUBEREITUNG

  1. Blumenkohl in Röschen teilen und ganz normal in gesalzenem Wasser halbgar kochen. Abseihen, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
  2. In einer Schüssel Semmelbrösel mit geriebenem Käse, gepresstem Knoblauch (oder Knoblauchpulver ist für die trockene Mischung vielleicht besser), Salz, Pfeffer und Paprikapulver vermengen. In einer anderen Schüssel Eier mit einer Gabel verquirlen.

  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  4. Den Blumenkohl durch die Eier ziehen und dann in der trockenen Mischung wenden. Den panierten Blumenkohl nun aufs Backblech legen und in den vorgeheizten Backofen schieben. Bei 200 °C etwa 15-20 Minuten backen, bis er eine goldbraune Farbe hat.
  5. Ich habe ihn vor dem Backen mit Öl beträufelt, ist aber kein Muss, wie ihr wollt.
  6. Beilage: klassische Salzkartoffeln mit geschmolzener Butter und gehackter Petersilie.

Loading...

Write A Comment