Loading...

ZUTATEN

3 TassenMehl
1 TasseButtermilch
2 St.Eier
1 TasseSalz
1 TasseZucker
1/2 TLNatron
1 ELÖl
400 gbeliebiger Käse, gerieben
Butter zum Bestreichen

ZUBEREITUNG

  1. Buttermilch mit Zucker, Salz, Öl und einem Ei gut verrühren.

  2. 2 Tassen Mehl durch ein feines Sieb sieben und mit Natron vermischen. Anschließend zu der Flüssigkeit geben und zu einem glatten Teig vermengen. Diesen zwischendurch mit dem restlichen Mehl bestäuben, damit er nicht an der Schüssel oder an den Händen klebt (nicht zu viel Mehl dazugeben, sonst werden die Fladen hart). Die Teigkugel zudecken und ca. 15 – 20 Minuten ruhen lassen.

  3. Den Käse grob reiben und mit einem Ei verrühren.

  4. Den Teig in 9 gleichgroße Stücke teilen. Diese jeweils ausrollen, etwas Käse auf die Mitte geben, den Rand zur Mitten hin klappen und verschließen. Die kleine Kugel nun vorsichtig wieder zu einem Fladen ausrollen.

  5. In heißer Pfanne ohne Öl von beiden Seiten goldbraun braten. Nach dem Braten sofort reichlich mit Butter bestreichen.

Loading...

Write A Comment